Montag, 28. Oktober 2013

[Alltag] Make-up in 10 Minuten

Manchmal ist es sooo schwierig sich zu schminken unter Zeitdruck...
Ich meine:
Aufstehen,
Anziehen,
Rumrennen wie ein Hühnchen ohne Kopf,
Frühstücken,
Tasche packen,
Frisieren...
Wo soll man denn da noch Zeit finden um sich ordentlich einzucremen, die Creme einziehen zu lassen und dann auch noch zu schminken? Richtig.... Garnicht!

Ich hab mich in solchen Zeiten darauf beschränkt nur das aller Nötigste zu machen. In maximal 10 Minuten muss so ein Make-up sitzen wie eine eins und danach auch mal gute 8 Stunden ohne Nachpudern immer noch gut aussehen.
In solchen Fällen greife ich gern zu Klassikern, bei denen mal nichts falsch machen kann :-)



Also wird eine nette Gesichtscreme (die auf meiner Haut sehr schnell einzieht) genommen (Balea Morgenfrische Tagescreme) und während diese einzieht schonmal zähnegeputzt. Dann die Foundation (Catrice Infinite Matt 010) schön im Gesicht verteilen (dafür nehme ich mir die meiste Zeit, fleckige Foundation geht für mich garnicht) und abpudern!! Weil looses Puder zu viel Zeit in Anspruch nimmt (obwohl es an mir viel besser hält und ich allgemein der größte Fan davon bin), nehme ich ein Kompacktpuder z.B. MAC Mineralize Skinfinish Natural.
Kein Konturieren (braucht zu lang), dafür aber Rouge auf Wangen, am Haaransatz, ein bisschen auf dem Kin (Ich nehme am allerliebsten Tarte Exposed oder MAC Melba). Highlighter nur auf der höchsten Stelle der Wangen (MAC Lightskapade), im Augeninnenwinkel und unter den Augenbrauen.
Maskara.
Lippenstift.

Ich bin so ein großer Fan von rotem Lippenstift geworden :-) Mensch ist das genial, wie geschminkt man damit aussieht :-D Mein Smart Lipstick vom Kiko in 908 ist sogar so gut, dass ich ihn noch mal nachgekauft hab.




Hier ist sie, meine Make-up Routine, unter Stress und Zeitdruck. Verwendete, sind alles Produkte auf die ich mich megamäßig verlassen kann.



Kommentare:

  1. "Rumrennen wie ein Hühnchen ohne Kopf" :D musste erst mal lachen. sehr wahr. aber schönes Make-up für den geringen Aufwand! bei mir geht glaube ich die meiste Zeit für Augenbrauen, Lidstrich und Wimperntusche drauf, aber ohne fühl ich mich einfach unwohl … zehn Minuten schaffe ich im Notfall aber trotzdem, da ich Lippenstift sowieso nur äußerst selten verwende und damit hier Zeit einsparen kann ^^

    AntwortenLöschen
  2. so viel Zeitdruck habe ich morgens wirklich nie :D ich stehe immer so 1,5h früher auf bevor ich los muss ^^ liegt aber auch daran, dass mein Freund noch vor mir hoch muss. Diese Zeit ist bei mir total so drin und ich finde es auch gar nicht schlimm dann aufzustehen ^^ ich brauche diese Zeit morgens um in Ruhe in den Tag zu starten ^^

    AntwortenLöschen