Donnerstag, 5. April 2012

Haartutorial: inspiriert von Titanic 3D und den 1910er Jahren

Ab Heute haben wir alle das große Vergnügen Titanik 3D in den Kinos schauen zu können. Ich war zwar kein Titanic Junkie und habe diesen Film bisher keine (oder mehr als) 50 Mal gesehen... Es waren bisher glaube ich 3-4Mal(und ja ich musste jedes Mal ein oder zwei Tränchen lassen). Anlässlich der 3D Premiere habe ich versucht, mit unfassbar vielen Haarnadeln bewaffnet, die Frisur von Rose nachzumachen. Hier ist das Video dazu:



Ihr braucht als Vorraussetzung Locken im Haar. Um zu sehen wie ich meine Locken gemacht habe klickt HIER


Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Frisur! Das sieht toll aus...

    AntwortenLöschen
  2. WOW! Ich denke nicht das das mit meinen kurzen haaren geht :D

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr schön, sieht wirklich nach Roses Frisur aus^^ Ich war au in der 3D Version von Titanik und auch wenn ich den Film vielleicht 7 mal gesehen hatte muss ich immernoch an der selben stelle weinen :'D Mein freund zückte schon ein Taschentuch Päckchen, er wusste nicht wo ich weinen würde, aber diesen Move wollte er sich nicht entgehen lassen xD

    Liebste Grüße, Oli♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir auch mal diese Wickler geholt die du vorgestellt hat und muss sagen selbst ich, die echt immer zu dumm für Lockenwickler war, hab es hinbekommen mir nen Afro Lockenkopf zu Zaubern, sehr sehr schön :D mal sehen wie sie Morgen dann liegen wenn sie etwas ausgehangen sind, das steht mir immer besser xD.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen