Sonntag, 17. März 2013

Schlichtes Make-up zum Brunch am Sonntag


Was machen Studentinnen am Sonntag? Lecker brunchen!
Es geht doch nicht über stundenlanges im Cafe sitzen über Gott und die Welt, die aktuelle Germanies Next Top Model Folge und über den Shopping Queen Marathon vom Samstag zu reden und dabei frisch gemachte Waffeln zu mampfen und Käffchen zu trinken.


Um das Buffet, das je nach In-Faktor zwischen 10 und 26€ variiert, voll auszunutzen, muss man ja bekanntlich früh aufstehen und da bleibt nicht viel Zeit zum ausführlichen Schminken über. Also wird hier nur ein Hauch von Farbe genutzt damit man wach und frisch aussieht.

Am wichtigsten für mich in so einer Situation ist das Highlichten in Augeninnenwinkel und unter den Augenbrauen. Bei geröteten Augen nehme ich immer milde Augentropfen, sonst sehe ich schnell kränklich aus. Etwas Foundation, Puder und kräftiges Rouge und ab gehts in den gemütlichen Sonntag!


 Die Haare hab ich mir hochgestckt in einen Dutt und zwei Zöpfe von recht und links drüber geschlagen und festgesteckt :-)

Kommentare:

  1. die Frisur ist so toll mit den niedlichen Blümchen =)

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Make Up und tolle Haare :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Make up ist sehr schmeichelnd. Total zart und natürlich aber unterstreicht toll deinen Typ. Die Blümchen sind nicht ganz mein Ding, aber die Frisur ist topp!
    Liebe Grüße,
    lullaby

    AntwortenLöschen
  4. was für eine tolle und niedliche Frisur =)))

    AntwortenLöschen
  5. Das ist echt ne tolle und sehr schicke Frisur :)

    AntwortenLöschen
  6. Besonders zauberhaft!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Schöner zarter Look. Die Haare sind ja mal besonders toll <3

    AntwortenLöschen