Samstag, 16. Juni 2012

Illamasqua Burst: ein Farberlebnis



In meinem letzen Einkaufsvideo habe ich euch unter Anderen meinen neuen Lidschatten von Illamasqua gezeigt: Burst. Es ist ein sehr stark pigmentierter Teal-Petrol Ton mit mattem Finish. Zusammen mit gelb-goldenen Tönen und schwarzer Schattierung ergibt er ein wunderschönes Augen Make-up.
In der Handhabung hat er sich sehr gut bewährt: kein Krümeln, gute Blendbarkeit und hohe Pigmentierung. Ein Traum.





Verwendet:

Augenbrauen:

MAC Omega und Essence Brow&Lashes Mascara

Augen:

Urban Decay Primer Potion in Eden
Illamasqua Burst (Lid)
MAC this&that (Augenbrauenhighlight)
MAC Chrome Yellow (Lid innen)
Inglot #395 (Innenwinkel)
Inglot AMC Shine #08 (über MAC Chrome Yellow)
Urban Decay Liquid Liner in Oil Slick (Eyeliner)
MAC Fluidline Blacktrack (obere Wasserlinie)
MAC Zoomlash in Zoomblack

Rouge:

Tarte Buff

Lippen:

LÒreal Color Riche 235

Kommentare:

  1. Huebsch. Den kann ich mir auch gut mit einem roten Lidschatten vorstellen- oder nur mit schwarz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt ROT?? Wo würdes du das Rot setzen? Innen Rot außen Burst? Das ist eine Farbkombi, die ich wahrscheinlich nicht so schnell zusammengefügt hätte, muss ich unbedingt mal testen.

      Löschen
  2. ganz toll. Ich liebe deine Looks :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wie toll sieht das aus, du hast das richtig gut hinbekommen :)

    AntwortenLöschen
  4. Wie ich solche Farbkombis liebe :)

    AntwortenLöschen