Mittwoch, 26. September 2012

Musikalische Nails mit ArtDeco Perlmuttlack


Nach mehreren Wochen mit Glitterlacken sind meine Nägel doch etwas angegriffen... Ich hätte zwar sehr gern nochmal etwas Glitzeriges drauf gemacht, aber die Vernunft siegt und ich entschied mal wieder seit langer Zeit etwas zu stempeln.
Als farblichen Basis-Lack probierte ich den ArtDeko Nail Laquer 180 aus der Dita LE (Teil meines Gewinns bei Magi).
Es ist ein sehr zäher Nagellack in durchsichtigem Perlmutt.

Alleine auf den Nägeln hat er mir nicht gefallen. Er wurde nicht deckend und betonte die Unebenheiten der Nägel sehr stark (Wie gesagt da hab ich gerade einige, wegen der besonderen Beanspruchung durch Glitterlacke.).


Als Grundlage für ein Stampingmotiv entwickelt sich der Lack zu einem absoluten Hingucker! Ich bin absolut hingerissen :-) Sehr sehr edel!

Das Motiv ist von Konad Schablone #73, der Stampinglack ist von Nail Cosmetic, die Farbe Dunkelbraun. Den Stampinglack hab ich vor über einem Jahr reduziert bei Amazon gekauft, er kostete damals 1,50€! Das absolute Schnäppchen.






Kommentare:

  1. Wunder-, wunderschön! :) Ich liebe alles, was mit Musik zu tun hat <3

    AntwortenLöschen
  2. sieht wunderschön aus...ich sollte auch stamping-Schablonen und lack kaufen..lg,easy

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich sehr schön aus. <3

    AntwortenLöschen
  4. das sieht wunderbar aus :D
    ich komm mit Schablonen gar nicht klar

    lg Sally

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht total genial aus! <3 Ich trag sonst eher einfache Nageldesigns, aber das hier ist so schön, da muss ich mich demnächst unbedingt mal rantrauen. *.*

    AntwortenLöschen
  6. das sieht ja super aus!
    echt genial :) richtig schön :)
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Sieht einfach klasse aus! Der Lack ist der perfekte Basis Lack für dieses Stamping motiv!

    AntwortenLöschen
  8. Huhu, du hast ne neue Leserin.

    Dein Nageldesign sieht sehr schön aus! Habe die gleiche Stamping-Schablone und sollte das Muster auch endlich mal ausprobieren.

    glg Ina
    http://inaspolishbox.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Wow, sind die schön! Das würde ich sicher so nicht hinkriegen.
    Aber wieso beanspruchen Glitter-Lacke die Nägel? Habe ich noch nie festgestellt, lackiere allerdings auch nicht mehr so häufig.

    Irgendwo las ich von abziehbarem Unterlack. War das bei Dir? Ich suche die Marke. Vielleicht kannst du mir weiterhelfen. Gestern in der Stadt wußte niemand darüber Bescheid.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der abziehbare Unterlack ist von Essence und heißt peel Off Base Caot. Ich hab festgestellt, dass das Abziehen nach 5 Tagen die Nägel ein bisschen angreift, da ich das öfter gemacht hab sind sie nicht mehr ganz glatt.

      Löschen
    2. Danke, Du Liebe! Dann werde ich den Abzieh-Lack nur für besondere Anlässe verwenden. Aber zunächst muß ich danach Ausschau halten. Hier bei uns kannte den bislang niemand. Herzlichen Dank!
      Sara

      Löschen
  10. Sehr sehr schön! Ich bin begeistert!
    Eine tolle Idee :)

    Sonnenplume . . .

    AntwortenLöschen
  11. Als Stampingunterlage sieht der Lack echt wirklich super aus, alleine gefällt er mir nicht so gut.

    AntwortenLöschen
  12. Normalerweise habe ich eine große Abneidung gegen Nageldesigns, aber dieses hier ist einfach nur wunderwunderschön.

    AntwortenLöschen
  13. hat echt Stil, superschön *_*

    AntwortenLöschen