Donnerstag, 10. Mai 2012

Herbstinspiration

Im Rahmen von Magi-manias Look Outlook geht es in dieser Runde um eine Prognose für den Herbsttrend 2012.
Anders als bei den ersten zwei Runden war diese tatsächlich deutlich schwieriger.
Ich habe mich letztendlich für eine Orange-Aubergine Lidschatten Kombination entschieden und gleichzeitig für gebleichte Augenbrauen. Orange-Töne sind im Herbst allgemein fast überall: in dem herbstlichen Laub, beim Essen (z.B. Kürbisse aller Art), (bei mir auch) in der Kleidung. Die rötlich-abgetönte Partnerfarbe im Make-up sorgt dafür, dass das Orange nicht zu farbenfroh wirkt und verleiht dem Ganzen noch einen herbstlicheren Touch.
Ich denke durch die Extremität des Make-ups wird das kein Look für eine High-End Marke sein, weil sie in der Regel mit Nude Make-ups im Herbst aufwarten. So etwas könnten wir bei Marken wie MAC sehen.







Verwendete Produkte:

Gesicht:
MAC Matchmaster Foundation in 1.0(Foundation)
MAC MSF Natural Light(Puder)
MAC Whisper of Gilt (Highlighter)
Tarte Amazonian Clay Blush in Blushing Bride (Blush)

Augenbrauen:
weißer Kayal
Urban Decay Primer Potion in Eden
MAC Pro Longwear Eyeshadow in Carefree

Augen:
Urban Decay Primer Potion in Eden
MAC This&That (Augenbraue)
MAC Pro Longwear Eyeshadow in Carefree(Innenwinkel)
MAC Pro Longwear Eyeshadow in Carefree(Lid am Wimpernkranz)
MAC Burnt Orange(Lid mitte horizontal)
MAC Rich Core(Lidfalte und unterer Wimpernkranz, über Blacktrack auf unterer Wasserlinie)
MAC Blacktrack Fluidline (beide Wasserlinien)
Essence I love Big Volume Mascara

Lippen:
MAC Underage Lipgloss

Kleines Update:

Nachdem nicht nur mein Freund, sondern auch Schrödingers Katze mich darauf hingewiesen haben, dass das Make-up mich kränklich aussehen lässt...
...habe ich das Foto mit Photoshop nachbearbeitet, um meine Haarfarbe dunkler zu machen. Denn ich denke nach wie vor, dass die Orange-Aubergine Kombi ein Trend sein könnte im Herbst. Der Trend kann ja nichts dafür, dass ich ihn nicht für blonde geeingnet geschminkt hab <3


Außer Haaren und Augenbrauen habe ich nichts nachbearbeitet.

Kommentare:

  1. Schöne Idee, nur irgendwie siehst du damit kränklich aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. höhö hat mein Freund auch gesagt! Die Makros sehen gut aus, die Gesamtansicht ist irgendwie seltsam ;-)

      Löschen
  2. sehr sehr hübsch. Das ist wirklich gelungen und ohne Frage herbstlich.
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Haaren ist ja krass! Das macht ja echt total viel aus. Selbst bei so natürlichem Makeup :-o

    ... welches mir übrigens gut gefällt. Vor allem das Burnt Orange wirkt inmitten der beiden anderen Farben so cool. Den fand ich im Pfännchen so unspannend. Ja gut, damals war Orange auch noch so ein Tabu in meinem Kopp...

    AntwortenLöschen